Therapien

Fast alle Menschen jenseits des 45. Lebensjahres zeigen degenerative Veränderungen zumindest der belasteten Gelenke. Es gibt zahlreiche schädigende Einflüsse auf den Bewegungsapparat, die die funktionelle Symptomatik zum einen unterhalten, zum anderen dadurch und selbsttätig das Fortschreiten der Krankheiten begünstigen. Hierzu gehören: Fehlhaltung/Fehlbelastung, Immobilität, Fehl- oder Mangelernährung, Entzündungen, Hormonumstellungen, Medikamente und auch Primärerkrankungen. Es gibt allerdings einen funktionellen Zusammenhang. Es resultieren dann Folgen wie Hypomobilität, Muskeldysbalancen, Kotrakturen und auch Schmerzen, die zu weiteren Funktionseinschränkungen führen.

Therapiemöglichkeiten bestehen in folgenden Möglichkeiten: Krankengymnastik, Gruppengymnastik, Trainingstherapie, Physikalische Medizin, Ergotherapie, Medikamente, Hilfsmittelversorgung oder schließlich die Operation.

© 2017 Homfeldt - Kreatives Marketing